• Optionen

Weit weit Ü100er

    • 0 0
    • 20. Jan 2021 14:10
    • Hallo zusammen. *wink*

      Heute hat mir die Klassenlehrerin von Junior gesagt, sie hätte das Gefühl, die Notfallbetreuung sei nichts für mein Kind, er sei kreuzunglücklich dort und ich sollte mir doch mal überlegen, ob die Notfallbetreuung wirklich sein muss. Ich habe ihn vorhin gefragt, ob das wirklich so ist. Er sagte, er findet es doof, dass er keinen zum Quatschen hat, er sitzt für sich. Nun...während er seine Aufgaben macht, soll er ja nicht quatschen...aber es hat mich zum Nachdenken gebracht. Da ich im Homeoffice bin, muss er nicht auf Gedeih und Verderb in die Notbetreuung. Allerdings kann ich nicht gleichzeitig arbeiten und mich gleichzeitig um Junior und seine Aufgaben kümmern. Schwierig. Wir werden ihn erst mal für Freitag von der Notbetreuung abmelden, da hat mein GöGa frei. Und noch wissen wir nichts darüber, wie die Schule ab Montag für Junior weitergeht. Normalerweise hätte er Präsenzunterricht. Mal gucken...

      Am Montag wird der GöGö mit seinen Arbeitskollegen und Bewohnern (zumindest die, die es wollen) gegen Corona geimpft. Ich bin mal gespannt, wann ich dann geimpft werden kann. Wahrscheinlich im Sommer...wenn man die Medien verfolgt...meine Freundin, sie arbeitet ebenfalls in der Pflege, ist heute geimpft worden. Werde nachher mal fragen, wie es war.

      So, muss mich wieder an die Arbeit machen. Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag. Lasst Euch nicht ärgern.

      Liebe Grüße,
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 21. Jan 2021 08:46
    • Hallo zusammen,
      die Impfungen werden sich wahrscheinlich weit in den Sommer/Herbst hinein ziehen. Ist aber auch klar, die ganze Welt lechzt nach Impfstoff. Ich merke, dass es mir schon wahnsinnig gut tut, dass gestern und auch heute wieder die Sonne scheint. Gleich eine ganz andere Atmosphäre und Stimmung in einem.
      Pummelfee, hört auf euer Bauchgefühl bei der Betreuung. Es muss ihm vorallem gut gehen, dann klappen auch die Aufgaben.
      Liebe Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 22. Jan 2021 07:27
    • Guten Morgen an alle hier,
      gestern haben wir einen ausgedehnten Spaziergang im Schnee gemacht, bevor er nun bei den Temperaturen nach und nach schmilzt. Vielleicht kommt am Wochenende wieder neuer Schnee dazu, heute sollen es allerdings bis zu 10 Grad werden. Verrückt.
      Gestern war ich mal wieder laufen. Zwar nur eine kleine 4,5 km Runde, aber endlich mal wieder laufen. Schön langsam und gemächlich und mit der Erkenntnis: Das klappt noch. Vielleicht wage ich mich jetzt doch mal wieder ran. Da bin ich ja total raus. Wenn ich schon das Essen nicht so gut hinkrieg, dann vielleicht den Sport.
      Ich möchte unbedingt zurück auf maximal die 75. Bestenfalls auf die 72. die U70 waren für mich fast Qual, das zu halten. Hab ich überhaupt nicht geschafft. Da fällt mir auf, ich sollte meine Ziele anpassen ;-)
      Ich wünsche euch allen einen kurzen Freitag und ein entspanntes Wochenende,
      Froschli
    • 0 0
    • 25. Jan 2021 14:19
    • Hallo zusammen. *wink*

      Ich hoffe, Ihr hattet ein schönes Wochenende. :)

      Wir haben in Juniors Zimmer tabularasa gemacht, um am Sonntag Möbel aufzubauen. Haben allerdings nicht alles geschafft, weil man für die Aufbauanleitungen gefühlt das Abitur und ein Studium benötigt. Naja, geht jetzt so nach und nach weiter. Müssen teilweise auch renovieren, weil er in seinem Schlafbereich eine Weltall-Tapete hat, die er nicht mehr möchte. Also wird mit Raufaser übertapeziert und mit weißer Farbei gestrichen. Macht den Raum auch heller und lässt ihn größer erscheinen.
      Heute hatte Junior das erste mal in diesem Jahr Präsenzunterricht. Es war für ihn komisch, sagte er. Aber auch sehr schön. Hat gerade noch die Mathe-Hausaufgaben gemacht und kann jetzt seine Freizeit genießen. Der Glückliche...ich muss noch ein wenig arbeiten.
      Ich hoffe, es geht Euch allen gut. Ist hier sehr ruhig geworden. Habt einen schönen Tag und lasst Euch nicht ärgern.

      Liebe Grüße,
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 26. Jan 2021 11:24
    • Hallo zusammen,
      Präsenzunterricht.... für meine Kinder ein Traum. Wir haben Homeschooling bis min. Mitte Februar und erst gestern wieder hat der Kleine geweint, weil er die Lehrerin und seinen Banknachbarn vermisst. Das die ganze Situation sehr belastend ist für alle, egal ob Kind, Erwachsener, Senior, wird immer deutlicher. Hoffen wir, dass wir das Virus bald eingedämmt haben, noch mehr und längerer sozialer Abstand wird nun wirklich kritisch.
      Ich vermisse Feeya und Annja sehr hier. Diese Gruppe hat mich immer gut getragen und mir Halt gegeben. Hoffentlich geht es euch gut.
      Bleibt gesund und fangt ein paar der herrlichen Schneeflocken. Die Iglus, Schneemänner und Burgen in den Gärten hier sind zauberhaft.
      Froschli
    • 0 0
    • 27. Jan 2021 08:15
    • Hallo zusammen,
      gestern war ich laufen. Erhöht auf 6,5km. Es kann nur besser werden mit mir... Ich will dran bleiben. Ist auch bitter nötig. Im Homeoffice hab ich sonst keinerlei Bewegung.
      Essenstechnisch kämpfe ich stark. Das fordert mich extrem. Hoffe stark, dass ich das besser in den Griff krieg, wenn die Sonne sich wieder öfter blicken lässt. Bis dahin will ich weiterhin gut aufpassen.
      Bleibt gesund und fröhlich,
      Froschli
    • 0 0
    • 27. Jan 2021 11:12
    • Hallo zusammen! *wink*

      Ja, Froschli, diese Einschränkungen zehren an einem … aber wer weiß, wie es bei uns ohne diese Maßnahmen aussehen würde...hoffen wir mal, dass die Zahlen weiter sinken und man bald ein wenig lockern kann. In welche Klasse geht denn Dein Jüngster? Ist er nicht mehr in der Grundschule?

      Hier will kein Schnee liegen bleiben. Es ist zwar ordentlich kalt, aber mehr auch nicht. Man muss schon in den Harz fahren, um Schnee zu sehen. Aber da machen wir mal einen ganz großen Bogen drum, weil sich die Leute dort auf die Füße trampeln.

      Am Freitag bekommt mein Junior sein Zeugnis. Ich bin wirklich mal gespannt, was da steht. Ich hoffe, er konnte sich trotz Corona in einigen Fächern verbessern bzw. seine Note halten. Schließlich benötigen wir dieses Zeugnis für die weiterführende Schule. Wir streben ja eine IGS an, Realschule geht auch. Ich finde es schade, dass man sich immer nur bei einer Schule bewerben kann. Bekommt man da keinen Platz, muss man sich an die nächste Schule wenden. Ist da auch kein Platz frei, geht es zur nächsten Schule. Ich hoffe, das klappt alles, wie wir uns das denken und wünschen...

      So, muss jetzt weiter arbeiten. Ich wünsche Euch allen einen schönen Mittwoch und lasst Euch nicht ärgern!

      Liebe Grüße,
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 28. Jan 2021 13:42
    • Hallo zusammen,
      Pummelfee, meine Kids sind in der 2. und 4. Klasse. Der Übertritt aus der Grundschule liegt auch bei uns an. Das Übertrittszeugnis gibts im Mai, eine erste Abschätzung nächste Woche. Wir haben die Qual der Wahl hier am Land in der Pampa, ob es 25km oder 20km Schulweg sind, wenns um Realschule/Gym geht oder die Mittelschule am Ort. Wir werden sehen, was das geeignete für unser Kind ist.
      Heute regnet es in strömen und der Schnee taut rasant. Hoffentlich kommt es zu keinen großen Überschwemmungen. Ich halt ja viel aus, aber Regen im Gesicht beim Sport mag ich gar nicht. Daher bleibe ich heute drin.
      Viele Grüße
      Froschli
    • 0 0
    • 29. Jan 2021 10:38
    • Hallo zusammen! *wink*

      Froschli, ich fragte wegen der Klasse nur, weil bei uns in Niedersachsen in den Grundschulen das Szenario B durchgeführt wird, also Wechselunterricht. Außer, die Eltern wünschen nicht, dass das Kind in die Schule kommt, dann geht es ins Homeschooling.

      Hier schneit es gerade, aber nicht diese schönen, dicken Flocken sondern diese kleinen, nassen Flocken. Bleibt garantiert nicht liegen, dazu ist es zu nass.

      Heute morgen hat mich die Waage mit einem Minus von 1,5 kg überrascht. Keine Ahnung, wie das passiert ist. Aber ich freue mich jetzt einfach mal. Aber verstehen kann ich meinen Körper nicht!

      Heute Nachmittag geht es mit unserem Basset zum Tierarzt. Er schont sein eines Hinterbein und jetzt muss geschaut werden, woran es liegt. Der Verdacht des Kreuzbandrisses steht im Raum...

      So, weiterarbeiten ist angesagt. Ich wünsche Euch ein ruhiges und stressfreies Wochenende!

      Liebe Grüße,
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 01. Feb 2021 06:19
    • Guten Morgen,
      Dat Feeya ist wieder da und muss weiter an den Kilos arbeiten.
      Re-Start am 1.2 ....mein innerer Monk feiert gerade den Februar, perfekter Monat.

      Ich wünsche euch allen nachträglich ein schönes neues Jahr, mit all seinen Herausforderungen.
      Meine war der Entzug....aber ich hab’s alleine geschafft, nehme nur noch meine Hormone...alles andere an Medis, es waren 19 Tabletten....runter auf drei , strike.

      Nun kann ich wieder hier weitermachen. Ich brauchte die Zeit, um ganz bei mir zu sein. Aber ich habe euch auch vermisst und finde es Klasse, dass ihr noch hier seid, Respekt.
      Euch nun einen schönen Monats-und Wochenstart.
      Liebe Grüße
      Feeya
    • 0 0
    • 01. Feb 2021 09:44
    • Hallo zusammen,

      Feeeyaaaaaa, schön, dass du wieder da bist. Ich habe dich schon vermisst. Respekt, wie du deine Tabletten reduziert hast. Das ist sensationell. Ich freue mich für dich.

      Packen wirs wieder zusammen an, wir geben uns nicht geschlagen.
      Das Wetter war sehr uneinladend die letzten drei Tage. Als dann gestern nachmittag die Sonne rausgespitzt hat haben wir gleich einen ausgedehnten Spaziergang im Neuschnee gemacht. Erst war alles weggeregnet, dann hats neu geschneit. Ahhh, zum verrückt werden.
      Die Woche steht bei uns ein Geburtstag an und wir versuchen ihn so schön wie möglich in der Kontaktbeschränkung zu gestalten. Heisst aber auch: Kuchen im Haus,......Froschli gib Acht ;-)
      Habt einen guten Start in die neue Woche,
      Froschli
    • 0 0
    • 02. Feb 2021 06:08
    • Guten Morgen,
      Was für eine liebe nette Begrüßung, das freut mich.
      Froschli, du bist immer noch so fleissig beim Gehen, Klasse,Daumen hoch.
      Einen Kilometer schaffe ich jetzt....manchmal einmal, manchmal auch dreimal am Tag. Und das ohne Schmerzen, das konnte ich Jahre nicht. Nur durch die Kälte, heute minus 7 , sperrt mein Muskel über den Knien und macht dicht. Nun soll ich zum nächsten Gutachter für die Rentenversicherung....mein Antrag läuft nun 18 Monate, das nervt etwas.
      Ich bin immer noch am häkeln und am stricken, zurzeit sind es Strümpfe.
      Mal sehen, für hier oben ist in den nächsten Tagen volle Kanne Schnee angesagt. Wenn es dann rutschig wird muss ich wieder beim Gehen sehr gut aufpassen und konzentriert sein. Das läuft noch nicht so ganz rund, das ist dann auch viel Kopfsache...aber auch da muss ich durch.
      Euch nun einen schönen Dienstag. Wir müssen gleich mit Belle zum TA....sie hat Herzprobleme. Hoffentlich nichts Schlimmes, drückt die Daumen. Bis dahin, liebe Grüße aus dem Norden
    • 0 0
    • 03. Feb 2021 14:56
    • Hallo zusammen! *wink*

      Feeya, wie schön, dass ich Dich wieder lesen kann. :D Und ich finde es ganz toll, dass Du nicht mehr so viele Medis schlucken musst. Super! Für die kleine Belle drücke ich natürlich die Daumen, dass alles gut ist bzw. dass man die Probleme in den Griff bekommen kann.
      Bei Elmo ist es Gott sei Dank kein Kreuzbandriss. Aber er braucht jetzt Spezialfutter für Gelenkbeschwerden, weil wir auf seine Hüfte aufpassen müssen. Bei Basset Hounds ist das ja so eine Sache, sie sind sehr anfällig für HD (Hüftdysplasie). Gott sei Dank ist es bei ihm nicht so weit, aber man muss es ja auch nicht so weit kommen lassen. Die Treppe darf er jetzt nur noch zum Zubettgehen und morgens zum Aufstehen nehmen. Auch das dolle Rumtoben mit seinen Kumpels muss ein wenig runtergefahren werden. Zum neuen Futter muss er außerdem Grünlippmuschel und Kollagen nehmen, das schmiert die Gelenke. Er ist ja gerade mal 4,5 Jahre alt, da ist es uns schon wert, dass wir mit solchen Mitteln noch lange einen agilen, beweglichen Hund haben. Das ist uns unser Elmo wert!
      Mit dem Zeugnis von Junior sind wir sehr zufrieden. Er hat sich in Religion von einer 4 auf eine 2 hochgearbeitet. Und es lag definitiv an der Lehrerin damals, dass er eine 4 bekommen hat. Zur Feier des Tages haben wir uns was vom örtlichen Imbiss gegönnt. ;) Montag und Dienstag hatte Junior Zeugnisferien, heute war sein erster Homeschooling-Tag. An Arbeiten war da für mich kaum zu denken, da er immer mal wieder eine Frage hatte. Aber insgesamt hat er sich wohler gefühlt als in der Notbetreuung und er kam auch gut mit der Flut an Aufgaben klar. Ich mache gleich Feierabend und fahre nachher ins Büro. Mal gucken, was an Post gekommen ist...war ja Montag und Dienstag im Urlaub, also wird sich ein bissel angesammelt haben.
      Hier ist es übrigens total regnerisch und ungemütlich. Die Hunde und ich gehen nur so lange raus, wie es notwendig ist. Da bewundere ich Dich für Deinen Biss, liebes Froschli.

      Liebe Grüße,
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 03. Feb 2021 18:32
    • Hallo ihr Lieben,
      mit Belle ist alles in Ordnung...der TA war voll begeistert..ihr habt einen kerngesunden tollen lieben und witzigen Hund, er wirkte fast verliebt..hahahaha.
      So sind wir beruhigt, sie hat eben ein großes Herz.
      Ja, HD bei den Hunden Pummelfee ist ja leider schon oft vorprogrammiert...und natürlich versucht man seinem Tier, für das man bei der Anschaffung ja Verantwortung übernimmt, alles zu ermöglichen, damit es keine Schmerzen hat. Gutes Gelingen.
      Hier schneit es wie verrückt, für den Norden ist ja so halbwegs eine Warnung rausgegeben worden...mal sehen, oft kommt es hier nicht an. Belle ist total verrückt auf Schnee.
      Mit fällt es dabei total schwer darauf zu gehen, weil die Angst zu fallen noch groß ist....das muss ich also üben.
      Heute gab es selbstgemachte Gemüsesuppe. Ich kaufe Suppengemüse, würze es gut und püriere es dann
      Dazu dann Geflügelwürstchen. Davon wird man gut satt und passt gut zu dem Winterwetter. Heute Abend dann selbstgebackene Dinkelbrötchen mit Putenpatties, darauf freue ich mich total....mit Salat.
      Euch einen schönen kuscheligen Abend
    • 0 0
    • 05. Feb 2021 06:27
    • Guten Morgen
      Auf in den Tag...zum Arzt mit meiner Tochter, zum Blut abnehmen. Dann einkaufen und für Schwiegers einiges regeln. Die wohnen auf den Feld und sind seit Monaten zuhause..mein Respekt mit über 80, er dement..puha.
      Mal sehen , ob dann nun der ganze Schnee hier ankommt, die wechseln die Prognosen hier fast stündlich.
      Ich wünsche uns allen gutes Durchhaltevermögen, Daumen sind gedrückt. Lieben Gruß aus dem Norden
    • 0 0
    • 05. Feb 2021 08:53
    • Guten Morgen zusammen! *wink*

      Von mir nur ein kurzer Gruß, weil ich gerade viel um die Ohren habe. Ich wünsche Euch einen schönen und stressfreien Start in den Tag und kommt gut ins Wochenende! Haltet die Ohren steif und chakka!

      Liebe Grüße,
      Euer Pummelchen
    • 0 0
    • 06. Feb 2021 14:35
    • Hallo Ihr Lieben!

      Ich habe jetzt Arbeiten korrigiert und korrigiert und korrigiert...... Zwei Wochen, jeden Tag den ganzen Nachmittag bis Abends. Endlich sind die Noten fertig und wir haben Semesterferien in Österreich.

      Momentan habe ich überhaupt keinen Plan wie ich abnehmen sollte. Weniger esse, vernünftiger essen - Fremdwörter. Immer nach dem Mittagessen möchte ich Süßigkeiten. Nun habe ich mal probiert einen Kaffee zu trinken stattdessen. Das geht. Ich will das Fett weg haben am Bauch!!!!! :-((((((( Oh.....Am liebsten würde ich es mir herunterschneiden oder absaugen! Oh...

      Ich habe mir ein Buch gekauft "Natürlich abnehmen - Wie wir uns von negativen Emotionen befreien können und unser Essverhalten beherrschen", mal sehen ob das was drinsteht für mich :-)

      Bei uns werden wieder alle Geschäfte geöffnet am Montag, aber ich gehöre zur Risikogruppe und werde weiter Onlineshoppen, was ich sonst auch lieber mag, weil ich gezielt nur das bestelle, was ich brauche. Das Öffnen ist sowieso dumm, aber wir werden ja sehen.

      Schönes Wochenende!
      Annja :-)
    • 0 0
    • 08. Feb 2021 06:56
    • Guten Morgen in die neue Woche

      Hallo Annja, du Fleißige. Mach dich nicht verrückt, ja es nervt.....kann dich gut verstehen. Ich habe diese Woche plus 2,2 kg...warum? Bin voll nach dem Plan gegangen....aber ich hatte gerade gestern, so dicke Beine, ich denke, da ist ganz viel Wasser.....und wenn du deine Arbeiten korrigierst hast...und wenig Bewegung.....dann wird es auch anteiligWasser sein.
      Bei dem Wetter gehe ich auch nicht viel raus. Ich habe echt Angst , zu stürzen. Heute Nacht hat der Wind ziemlich getobt..mal sehen, wie die Straße Macher aussieht. Gerade die zu meinen Schwiegereltern, die wohnen ja auf dem Feld.
      Habt einen schönen Tag. Ich muss das auch erstmal verdauen mit der Zunahme, aber das wird wieder. Bis dahin, passt gut auf euch auf.
    • 0 0
    • 08. Feb 2021 08:26
    • Ihr Lieben,
      was ist nur los bei uns. Wie bei euch, bin ich auch völlig aus der Spur.
      Ich bin komplett widerstandslos gegen alle Gelüste und gebe nach. So ein Mist.
      Annja, absoluten Respekt. Das ist wirklich kein Zuckerschlecken, was du da an Pensum hinlegen musst. Gut, dass du jetzt durchschnaufen kannst.
      Sollen wir vielleicht miteinander eine Vereinbarung treffen für diese Woche? Jede sucht sich einen realistischen Schritt aus und wir versuchen, uns an unseren kleinen Schritt zu halten? Wer mitmachen möchte, kann dies gerne tun. Für mich möchte ich mich üben darin, einmal am Tag mit guten Gewissen etwas aus dem Naschkästchen zu nehmen. Nicht 5x mit schlechtem Gewissen. Das würde mich freuen, dann wär es auch wieder ein Genuss.
      Arbeitstechnisch stecke ich im Schlamassel aktuell und dann wurden auch noch unsere Faschingsferien gestrichen, so dass weder Kinder noch Lehrer oder Eltern nächste Woche mal durchschnaufen könnten. Die Schulen sind bei uns ja immer noch zu. Was sie sich dabei gedacht haben....Urlauber in den Skigebieten sollten verhindert werden, das ist mir schon klar. Wäre aber anders zu Regeln gewesen. Aber vorzuschieben, dass die Kinder ja solche Lerndefizite hätten, dass sie keine Ferien verdient haben...das finde ich die Sauerei an der ganzen Sache. Homeschooling ist für Kinder so viel anstrengender, egal ob Lerndefizit oder nicht, die Ferien wären nötig gewesen. Wir haben alle ein Defizit - an sozialem Leben. Das machen gestrichene Ferien nicht besser.
      So, ich muss los. Bleibt gesund und fröhlich,
      Froschli
    • 0 0
    • 09. Feb 2021 09:09
    • Hallo zusammen,
      gestern habe ich meinen kleinen Schritt nicht ganz geschafft und dennoch einen Erfolg gegenüber den Vortagen. Ich habe viel bewusster genommen oder eben doch sein gelassen. Weiter so heute.
      Ich wünsche uns allen, dass wir gut durch diese kalten Tage kommen - sowohl wettertechnisch, als auch gefühlsmäßig. Es werden bessere Tage kommen und darauf können wir uns freuen.
      Viele Grüße an euch alle
      Froschli